27.07.2019: Tagestour in den niederländischen Nationalpark “Weerribben-Wieden”

ANKÜNDIGUNG: Der Bürgerverein lädt ein zu einer Tagestour in den niederländischen Nationalpark “Weerribben-Wieden” am Samstag, den 27. Juli 2019. Abfahrt: 08:00 Uhr, Bushaltestelle Steinhof/Edeka.

Nördlich der Provinz Overijssel liegt das Naturschutzgebiet “De Weerribben-Wieden”. Hierbei handelt es sich um die größte Sumpflandschaft Westeuropas, die aus Moor- und Feuchtwiesen, Schilfgebieten, Sumpf- und Bruchwäldern besteht. Nach der Ankunft im Örtchen Ossenzijl werden wir ein nur für uns gechartertes Schiff besteigen, um damit zu einer 3-stündigen Kanal- und Grachtenfahrt durch das Naturschutzgebiet zu starten. Zur Mittagszeit wird an Bord eine holländische Kaffeetafel, bestehend aus einer schmackhaften Gemüsesuppe, drei Brötchen und Kaffee oder Tee serviert.

Nach der Fahrt durch die Kanäle und Grachten, vorbei an herrlichen Häusern und Gärten – vergleichbar mit dem in der Nähe gelegenen Giethoorn – werden wir gegen 14:30 Uhr in Blokzijl von Bord gehen und bei einem gemeinsamen Spaziergang mit unserem Reiseleiter die Schönheiten des Ortes kennenlernen. Erfreuen Sie sich hierbei an der idyllischen Atmosphäre und dem Reiz der Natur und des Hafens.

Nach dem Spaziergang werden wir um 15:15 Uhr weiter in die ehemalige niederländische Hansestadt Elburg in der Provinz Gelderland reisen. Ab 16:00 Uhr können Sie hier durch das kleine Städtchen entlang der Einkaufsstraße flanieren, nach Belieben durch die Gassen der Altstadt schlendern, um eventuell ein Souvenir zu ergattern. Die Rückfahrt ist für 18:00 Uhr vorgesehen.

Wir glauben, dass wir Ihnen mit dieser Holland-Tour ein schönes und unterhaltsames, vielleicht sogar ein unvergessliches Erlebnis bieten können.

Für Unfälle kann der Bürgerverein keine Haftung übernehmen!

Die offizielle Einladung mit Anmeldeformular folgt später.

———————

Foto: Wikipedia – Bert Kaufmann aus Roermond, Niederlande