Weihnachtsgruß 2018: Hagfeldhof und Hesedings Haus

Der Bürgerverein Duisburg-Huckingen e.V. grüßt seine Mitglieder und Freunde in alter Verbundenheit und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr.

Rolf Peters, 1. Vorsitzender
Harald Haarmann, 2. Vorsitzender

Der diesjährige Weihnachtsgruß 2018 behandelt das Haus an der Düsseldorfer Landstraße 376, das offensichtlich einige Jahrzehnte älter ist als die Reihen- und freistehenden Einfamilienhäuser der Nachbarschaft, die in den 2000er und 2010er Jahren errichtet wurden. Das Haus wurde Ende des 19. Jahrhunderts an demjenigen Ort errichtet, an dem zuvor fast 200 Jahre lang, bis weit in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts hinein ein Bauernhof gestanden hatte. Danach lag die Fläche für einige Jahre brach, bevor es zum Neubau des Wohnhauses kam, das “Hesedings Haus” genannt wird, weil es vom späteren Huckinger Volksschulkonrektor Gerhard Heseding und dessen Ehefrau Gertrud Beumer erbaut wurde. Den Weihnachtsgruß in PDF-Format inkl. der ganzen Geschichte vom Hagfeldhof und Hesedings Haus finden Sie hier: