12.01.2020: Neujahrswanderung um Schloss Linnep

ANKÜNDIGUNG: Wir laden Sie ein zur Neujahrwanderung 2020 am Sonntag, den 12. Januar. Abfahrt des Busses: 09:30 Uhr, Bushaltestelle Steinhof/ Edeka.

Die Neujahrswanderung 2020 führt uns „Rund um Schloss Linnep“. Wir versuchten bereits im Jahr 2019 um das Schloss zu wandern, doch „Petrus“ war uns nicht gnädig, sodass die Wanderung wortwörtlich ins Wasser fiel. So nehmen wir im Jahr 2020 nochmals einen Anlauf. Das Schloss Linnep ist ein herrliches Wasserschloss in Ratingen-Breitscheid. Es wurde erstmals im Jahr 1090 in einer Urkunde erwähnt. Heutige Besitzer des Schlosses sind Freifrau und Freiherr von Ketteler. Die wundervolle Anlage wird von einem Schlossteich umgeben, der vom kleinen Hummelsbach durchflossen wird. Dieser Bach wird uns auf unserer Wanderung mehrmals begegnen.Unsere Wanderung führt durch Feld, Wald und Flur rund um das Schloss. Die Strecke beträgt ca. 7,5 km und wird uns die Schönheit der Natur – so nah unserer Heimat Huckingen – vor Augen führen. Sehenswert ist auch ein kleiner Friedhof, auf dem die Familien der ehemaligen Schlossbesitzer des Schlosses Linnep – vornehmlich der Familie „von Spee`“ – ihre letzte Ruhe gefunden haben. Im Rahmen der Wanderung, bei vielleicht knackig-kaltem Wanderwetter, werden wir in dem gemütlichen Restaurant „Lumare Zur Grenze“ einkehren, um den bis dahin eingetretenen Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Für die Wanderung ist festes Schuhwerk und ggf. wetterfeste Kleidung erforderlich. Für Unfälle kann der Bürgerverein keine Haftung übernehmen!

Zum Mittagessen kehren wir gegen 13:30 Uhr ins „Restaurant Graf“ (Tennisclub Grunewald, Am Förkelsgraben 65) ein. Hier wird ein einheitliches Mittagessen (Grünkohl mit Mettwurst und Kasseler) angeboten. „Nichtwanderer“, die am gemeinsamen Essen teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen, um 13:30 Uhr selbständig zum Restaurant Graf zu kommen. Die Kosten für die Neujahrswanderung betragen 20,- € für Wanderer und 10,- € für Nichtwanderer. Die Kosten sind mit der Anmeldung zu bezahlen. Bitte bei allen Anmeldestellen passendes Geld bereithalten.

Die offizielle Einladung mit Anmeldeabschnitt folgt später.